Wendeschneidplatten für Lothmann-Sonderwerkzeuge

Mit austauschbarer Wendeschneidplatte hundertprozentige Leistung mit den Sonderwerkzeugen von Lothmann erzielen.

Wendeschneidplatten bei Lothmann

Wendeschneidplatten haben meistens mehrere Schnittkanten und dienen als Schneidstoffträger für die Bearbeitung verschiedener Materialien. Sie werden dazu in Werkzeughalter eingeschraubt oder geklemmt. Die Schneidplatten werden heute aus Feinstkorn gesintert und sind damit wesentlich unempfindlicher gegen Rissbildung. Platten, die für die Stahlzerspanung eingesetzt werden, werden mit Mehrlagen-Beschichtungen versehen. Jede einzelne Lage hat dabei eine andere Konsistenz. Wird die oberste Beschichtung an der Schneidkante beschädigt, schützt die nächste Lage weiterhin die Kante. Es müssen also erst mehrere Lagen der Platten verschleißen, bevor das eigentliche Hartmetall der Werkzeuge beschädigt wird.

Arten von Wendeschneidplatten

Wendeschneidplatten bei Lothmann

Es lassen sich bei Lothmann verschiedene Arten und Einsatzmöglichkeiten von Wendeplatten unterscheiden: Die gesinterten und beschichteten Schneidplatten eignen sich vor allem für die Bearbeitung von Stahl und Guß. Die umfangsgeschliffenen Schneidplatten mit positiver Spanleitstufe sowie die PKD-Schneidplatten (polykristallinem Diamant) werden für die Bearbeitung von Alu eingesetzt. Außerdem stellt Lothmann Sonderschneidplatten individuell nach Kundenwunsch her, um das Drehen, Bohren und Fräsen von Materialien mit genauster Präzision zu ermöglichen.

Vorteile der verwendeten ISO-Wendeschneidplatten

Bevor es Wendeplatten-Stufenbohrer gab, musste der Kunde mit HSS-Werkzeugen oder mit Werkzeugen mit aufgelöteten Hartmetallschneiden arbeiten. Die Vorteile von modernem Feinstkorn-Hartmetall oder von Mehrlagenbeschichtungen konnten die Kunden deswegen nicht nutzen. Der Verschleiß eines Werkzeugs war somit enorm hoch. Heutzutage können die vielen Vorteile der ISO-Platten genutzt werden.

Lothmann verwendet für die Spezialwerkzeuge ausschließlich ISO-Wendeschneidplatten. Das bedeutet, dass die Wendeplatten nach einer international festgelegten Normung bzw. Standardisierung produziert werden und weltweit erhältlich sind. Nach Abnutzung der Wendeplatten können Sie dementsprechend unkompliziert, anbieterunabhängig und kostengünstig neue Wendeplatten als Zubehör bestellen und einsetzen. Die von Lothmann verwendeten Hartmetalle und Beschichtungen der Wendeplatten befinden sich in der permanenten Entwicklung. Somit kann der Kunde von Lothmann-Sonderwerkzeugen immer auf die neuesten Technologien zurückgreifen und dadurch höchste Schnittwerte erzielen.

Geben Sie jetzt Ihren Stufenbohrer von Lothmann in Auftrag

Jetzt anfragen