Nachschleifen entfällt
Laufzeit 36% reduziert

Vorbearbeiten einer Anschlußbohrung in einem Verteilerdeckel aus GGG40. Die beiden Passungen werden anschließend gerieben.

Bisher: Vorbohren Ø22 mit Wendeplattenbohrer, Aufbohren Ø33,7 und Ø35,7 und 2 Fasen mit gelötetem Hartmetallsenker.

Neu: 4 Lothmann Stufenbohrer à 591 € investiert. Gesamte Bearbeitung ins Volle ohne Vorbohren. Nachschleifen entfällt dank auswechselbarer ISO-Schneidplatten. Höhere Schnittdaten durch zeitgemäße Beschichtungen und Schneidengeometrien.

Beispiel-Ersparnis:

6500 Teile x 0,45 min x 1,50 €/min 4.388 €
Nachschleifkosten ca. 6 x 200 € 1.200 €
Einsparung 5.588 €
+ Laufzeit reduziert um 49 Stunden
Aufbohren
Vollbohren
Rückwärtss.
Überdrehen
Sonstige
Schäfte/Schneiden